Horumregatta 2014

Horumregatta 2014

Wieder war es ein recht windiger Tag. Stürmische Böhen aus NW ließen uns über die Starkwindbahn „fliegen“.
Pech: beim Start brach der Top-Wirbel aus der Rollfockanlage. Unser Vorschiffsmann musste in den Mast, um das Fockfal zu bergen, während Black Maggy unter Groß kämpfte. Erst nach ca.18 minuten konnten wir die Verfolgung aufnehmen. Wir gaben alles!
Besonders viel Spass hatten wir, Bug an Bug mit dem schnellsten Tri über die Bahn zu kämpfen.

Video von Henning „Dreebeen“

Dreebeen vs. Black Maggy

Vielen Dank für die Bilder an Kalle und die anderen Regattateilnehmer.